ALLGEMEINARCHITEKTURPÄDAGOGIKSTIFTUNGCLUB
 
 
 
Salon
Das Berry Museum möchte besonders auch ganz junge und jugendliche Besucher ansprechen und ihnen, vermittelt durch die kraftvollen Farben und sprechenden Motive der Bilder, die Schönheit der Bergwelt näherbringen. Neugier und Sensibilität zu wecken, ist unser Ziel. Dabei greifen wir jene spannenden Geschichten auf, die Berrys Bilder er-zählen: Sie berichten über die Zeit um 1900, als man noch nicht bequem, warm und schnell mit der Albulabahn das Engadin erreichen konnte. Sie hal-ten das harte und mitunter gefahrvolle Leben der Säumer, Postkutscher und Wegner fest, die die Pässe freihielten, das Tal mit Lebensmitteln ver-sorgten und die Reisenden selbst durch Nacht und Schnee zu führen wussten. Nachleben kann man aber auch die bunten Sportanlässe – Olympiade, Skijöring und Pferderennen auf dem gefrorenen See –, die des gesellschaftliche Winterleben in St. Moritz prägten und noch immer prägen. 
Für Schulklassen wie für kleinere Gruppen und Familien bieten wir spezielle Führungen an.